Allkampf

AllkampfDez1920

Bei der diesjährigen Winterprüfung der Kampfsportschule Usterbach zeigten 28 Schüler/innen der Abteilung „Allkampf“ ihr Können.

Diese Prüfung war den unteren Gurtträgern vorbehalten, damit vor allem die ganz Kleinen keine stundenlange Prüfung aushalten müssen. Schon nach zwei Stunden konnten die neuen Gelbgurt -bis Grüngurtträger stolz mit Urkunde und neuem Gürtel nach Hause gehen. Danach ging es mit Blau- und Braungurtprüfungen weiter. Dieses Programm war dann schon etwas anspruchsvoller und verlangte von den Schülern nicht nur Fleiß, sondern auch Schweiß. Aber das war für die Schüler , die dementsprechend lang dabei sind und sich ausgiebig vorbereitet hatten kein Problem.

Für das Gruppenbild stellten sich alle 28 Prüflinge vor dem zweiten Part auf, damit die kleineren Kiddies schon nach Hause konnten.

Unsere Schüler/innen die sich auf den 1. Grad und 1.Dan vorbereiten, werden ihr Können in den nächsten Wochen zeigen können, was für die Teilnehmer schon eine besondere Herausforderung werden wird.

Auch bei den Schülern unserer beiden anderen Abteilungen „Wing Tsun und Kummooyeh“ stehen in nächster Zeit wieder Prüfungen an. Lassen wir uns überraschen, wie viele neue „TG‘s oder Ausbilder dort demnächst vertreten sind.

Gespannt warten wir auch auf unsere demnächst vierte Abteilung dem „Martial Art System“. Dies ist eine Kampfkunst die straßenkampftauglich ist und sowohl den sportlichen Aspekt wie auch reelle Wehrhaftigkeit vereint.

Nachdem bei uns der kommerzielle Gedanke nicht im Vordergrund steht sind unsere Jahresbeiträge mit 70.- bei Kindern, 80,-bei Jugendlichen und 140.- bei Erwachsenen als gering anzusehen.

Unsere Kontaktdaten sind sowohl über Google Maps, oder der Homepage TSV Ustersbach verfügbar.

Sieben Jahre ist es nun her, das die Allkampf-Jitsu Schule von Fischach nach Ustersbach umgezogen ist. Und am 16. November 2018 konnten wir bereits die 15. Gürtelprüfung in den Räumen der Grundschule Ustersbach abhalten.

13 Schüler und Schülerinnen legten an diesem Tag 15 Prüfungen ab. Ja 15, den zwei Schüler mit besonderem Trainingsfleiß konnten jeweils eine Doppelprüfung absolvieren.

Johannes Pöschl und Dominic Schmitz schafften es mit Fleiß und Können sich vom 8. Grad (Orangegurt) auf den 6. Grad (Grüngurt) zu verbessern.

Ebenso auf den 6. Grad schafften es Layla und Eric.


IMG 20181125 WA0002

Eric Schmid ist mit seinen 7 Jahren der jüngste Grüngurt in der Geschichte unserer Kampfsportschule. Eine stolze Leistung.

Sehr erfreulich waren auch die Ergebnisse von Mäx, Sandra, Nicole, Bernhard und Bernhard jr., diese dürfen sich jetzt mit dem braunen Gürtel schmücken; nur noch 2 Prüfungen vom ersehnten schwarzen Gürtel entfernt.

Natürlich sind auch die Ergebnisse von Marco, Dominic und Nico erstklassig gewesen. Für Dominic hätte beinahe eine Verletzung, die er sich bei den ersten 20 Grifftechniken zugezogen hatte, das Aus in dieser Prüfung geheißen.

Jedoch „Indianer“ kennen keinen Schmerz und nach medizinischer Versorgung durch Anita Schmid und einem Päuschen stieg er wieder in den Ring und konnte das restliche Programm zur Zufriedenheit der Prüfer absolvieren. Und damit gibt es nun auch drei neue Blaugurte.

7 Schüler die an diesem Termin nicht teilnehmen konnten, haben noch am 14. Dezember die Chance ihr Können zu zeigen und ihren neuen Gürtel zu erringen.

Für Alle die interessiert an Kampfsport und Kampfkunst sind, hier in Kurzform unser Trainingsangebot:

Donnerstag 19.00 – 21.00 Uhr Kummooyeh (Schwertkampf)

Freitag 18.30 – 20.00 Uhr Allkampf-Jitsu

Freitag 18.30 – 20.00 Uhr Wing-Tsun

Freitag 20.00 – 22.00 Uhr Allkampf/WingTsun Fortgeschrittene

Weitere Informationen unter der Homepage des TSV Ustersbach

Oder Christian Hesse 015201954713


Prüfungsbild

Am Freitag den 14.Juli gab es für 5 Schüler und einem Meister Grund zur Freude.


Den die Prüfungskommission bestehend aus Großmeister Christian Hesse und Dominik Huber konnte noch vor den Ferien einen Termin finden um eine zusätzliche Prüfung abzuhalten.

So war es möglich, das Eric Schmid seine erste Gürtelprüfung den gelben Gürtel erfolgreich ablegen, Layla Scheller sich vom 9. auf den 8. Grad, und Marco Feser vom 8. auf den 7.Grad verbessern konnten, und die beiden Fischer Bernhard s den Sprung vom 6. Auf den 5. Grad schafften und damit Blaugurte sind.

Das war natürlich nicht ohne entsprechenden Trainingsfleiß möglich. Aber alle durch die Bank hatten sich gut vorbereitet und konnten beste Leistungen zeigen.

Besonders erfreulich war das unser bisheriger Jugendtrainer „Martin Beck“ in einem zweieinhalbstündigen, schweißtreibenden Prüfungsprogramm mit Bravour seine Prüfung zum 2. Dan (Schwarzgurt) absolvierte.

Die Prüfer verlangten das vollständige Prüfungsprogramm. Von der Fallschule, über alle drei Kombinationen, alle drei Formen, sämtliche 130 Verteidigungstechniken, dem freien Angriff durch 2 Gegner je 10 mal und einem 3fachen Serienbruchtest. (Dachplatten)

Seinen schriftlichen Teil, eine Abhandlung über die Trainerlehre hatte er vorab schon eingereicht.

Sein Ergebnis: der zweite schwarze Gürtel im Allkampf-Jitsu.

Einer unserer früheren Allkampftrainer Daniel Andraschko (2.Dan) ist als frischgebackener Schwertkampfmeister (1.Dan) im koreanischen Schwertkampf „Kummooyeh“ zu uns zurückgekehrt.

Er bereichert seit dem 06.Juli 2017 unser Trainingsangebot mit dem koreanischen Schwertkampf, den er immer Donnerstags von 19.30 – 21.00 Uhr im Gymnastikraum der Schulturnhalle unterrichtet.

Kontakt: Christian Hesse: 0152-01954713 oder Daniel Andraschko: 0151-65157824
Großmeister

Die Allkampfschule in Ustersbach hat einen neuen Großmeister. Der Leiter der Schule „Christian Hesse“ hat erfolgreich

Allkampfprüfung März2016b


Immer das Ziel vor den Augen, einmal selbst ein Meister zu werden, zeigten bei der diesjährigen Gürtelprüfung vor Ostern 14 Schüler ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Und das mit Erfolg alle 14 Teilnehmer erreichten den nächsten Grad. Einer davon sogar den nächsten und übernächsten, d. h. Michael Debbage legte eine Doppelprüfung ab.

Allkampf-Jitsu ist ein Kampfsportsystem das vor allem auf den Verteidigungstechniken aus mittlerweile 10 verschiedenen Kampfsportarten beruht. Nach vielen Jahren in Fischach verlegten wir unsere Allkampfschule nach Ustersbach, wo wir uns auch dem dortigen TSV angeschlossen haben. Dadurch können wir unseren Mitgliedern und Schülern auf kostengünstige Weise Selbstverteidigung und Kampfkunst nahebringen.

Geplant war ursprünglich das zur Prüfung der Großmeister und Begründer des Allkampf-Jitsu-Systems Jakob Beck kommt und mit die Prüfungen abnimmt. Damit sollten auch die jüngeren Schüler die Gelegenheit haben, einmal den Großmeister persönlich kennen zu lernen. Jedoch mußte Jakob Beck aus gesundheitlichen Gründen leider absagen.

So blieb es in den Händen von Schulleiter und Prüfer Christian Hesse zusammen mit seinem Trainer Martin Beck das Können der Schüler zu überprüfen.

Die Schüler im einzelnen und ihre neuen Grade:

Anna Holl verbesserte sich von grünblau auf blau, Sandra Holl von grün auf grünblau, Felicia Monfe von grün auf grünblau, Bernhard Fischer von orange auf orangegrün, Bernhard Fischer jr. Von orange auf orangegrün, Domenic und Louis Jost beide von gelb auf orange, Dominic und Nico Wassermann auch beide von gelb auf orange, Valentin Mögele von gelb auf orange, Michael Debbage von weiß auf orange, Emily Debbage von weiß auf gelb, Mike Stanojevic von weiß auf gelb und Marco Feser auch von weiß auf gelb.

Bei der nächsten Prüfung vor den Sommerferien erwarten wir eine noch größere Teilnahme, da dann auch die Schüler die jetzt noch nicht so weit oder verhindert waren, teilnehmen können.

Großmeister Beck übermittelte zumindest telefonisch seine Glückwünsche und wünscht den Schülern und Meistern weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Allkampf-Jitsu.


Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok