TSV Ustersbach - TSV Königsbrunn 1:4 (0:1)


Achterbahnfahrt der Ustersbacher geht weiter

Nach dem 3:0-Erfolg in Schwabegg nur drei Tage zuvor kam der TSV diesmal zuhause gegen Königsbrunn
unter die Räder. Die Niederlage war jedoch mehr als unnötig. Nachdem die Gäste zu diesem Zeitpunkt verdient durch Niklas Bayer in Führung gingen (18.), drehten die Blau-Gelben mächtig auf und kamen zu vielen hochkarätigen Chancen. Da aber unter anderem Sebastian Schmid und Dominik Schubert mehrfach aus Top-Positionen scheiterten und dem Heimteam in der Defensive individuelle Fehler unterliefen, schossen Maximilian Schicketanz (69.), erneut Niklas Bayer (78.) sowie Fabian Pfahl (90.) die Gäste zum Sieg. Hoffnung war für die Blau-Gelben lediglich durch das zwischenzeitliche 1:2 durch Cosmin Uilacan aufgekeimt (76.). Die Blau-Gelben verpassten so die Chance ihren Auswärtssieg vom Donnerstag zu veredeln und sich dauerhaft in der Spitzengruppe fest zu setzen.

Bericht: Thomas Habla
Reserve: TSV II - Türk SV Bobingen II 2:4 (1:3)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok